Es geht in die heiße Phase – in Kürze steigt das fußballerische Großevent; der Kartenvorverkauf ist gestartet.


Für das hochklassige Fußball-Blitzturnier am Sonntag, den 17. Juli 2016 auf der Sportanlage des SV Frisia Loga „Sportzentrum Auf den Truben“ mit dem SV Werder Bremen II, SV Meppen, Rot-Weiss Essen und SV Frisia Loga
können ab sofort Tickets erworben werden bei:

1. Apollo Optik, Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße 2, 26789 Leer.

2. Bücher Borde, Hauptstraße 10, 26789 Leer ,

3. Targobank, Filiale Leer, Mühlenstraße 74 (Fußgängerzone), 26789 Leer

Ab sofort sind die Tickets nicht mehr online bestellbar, da ein Versand und Überprüfung der Zahlung bis zum Event nicht mehr gewährleistet werden kann - wir bitten um Verständnis hierfür.

Sonderheft Alertec-Targobank-Cup 2016

Der Vorverkaufspreis:

Vollzahler 9,-- € (Tageskasse 12 €)
Jugendliche 6,-- € ,Studenten und Rentner (Tageskasse 9,-- €).

Ein Viertel des Erlöses aus dem Verkauf der Eintrittskarten spendet der SV Frisia Loga dem „Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e. V.“ aus Moormerland für seine so wichtige Arbeit.

Auch das Sondermagazin im DIN A4 Format ist ab sofort im gesamten Kreisgebiet an verschiedenen Stellen ausgelegt (u.a. natürlich auch an den Vorverkaufsstellen).

Dieses können Sie hier als PDF-Datei downloaden (einfach auf das Heft-Cover klicken).

Sie finden dort viele Informationen rund um das Turnier und vor allem zu den teilnehmenden Mannschaften.




Spielplan steht fest: Der SV Frisia Loga eröffnet das Turnier gegen den SV Meppen


Nach kleinen Änderungen steht der Spielplan des im Juli stattfindenden Turnier fest.

Zunächst war seitens des SV Frisia Loga angedacht, die Spiele der Profimannschaften untereinander über eine Distanz von je 2 x 30 Minuten und die Spiele mit Beteiligung des Bezirksligateams des SV Frisia Loga gegen die drei Profiteams über je 1 x 30 Minuten anzusetzen. Doch die Absprache des Turnierverlaufs und Spielplans mit den Verantwortlichen der drei Gastmannschaften ergaben leichte Veränderungen. So werden die Profis untereinander jeweils 1 x 45 Minuten lang spielen, während die Spiele des SV Frisia Loga gegen die Profis über je 30 Minuten dauern werden.


Am vergangenen Donnerstagabend legte das Organisationskomitee des SV Frisia unter Berücksichtigung aller Wünsche der teilnehmenden Teams dann den endgültigen Spielplan für das Turnier fest. Der Gastgeber und Bezirksligist Frisia Loga wird das Turnier am 17. Juli 2016 um 13 Uhr mit dem Spiel gegen den Regionallisten SV Meppen eröffnen.

Und direkt im Anschluss folgen schon echte fußballerische „Knallerpartien“ auf Augenhöhe. Werder Bremen gegen den SV Meppen, Werder Bremen gegen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiss Essen gegen den SV Meppen. „Drei Highlights nacheinander auf unserem Platz, wann hat es das schon einmal so gegeben“, freut sich Manfred Bloem auf diese für ostfriesische Verhältnisse „fußballerischen Leckerbissen“. „Und das auch die Gäste dieses Turnier sehr ernst nehmen, beweist doch allein die Tatsache, dass die Mannschaft von Rot-Weiss Essen sogar schon am Vortag anreist, in Leer übernachtet und am Sonntagvormittag noch eine Trainingseinheit einlegen wird“, betont Bloem.

„Auch hoffen wir weiter darauf, dass Willi „Ente“ Lippens unserer Einladung folgen wird. Die Antwort aus Essen dazu lässt jedenfalls alles offen. Lippens wird sich jedoch frühestens Anfang Juli diesbezüglich äußern“, so Bloem.

Der offizielle Kartenvorverkauf beginnt Ende Mai. Aber schon jetzt ist es möglich, Tickets für dieses Event direkt über diese Webseite beim SV Frisia Loga anzufordern. Die ersten Eintrittskarten wurden bereits nach Bremen, Essen und ins Emsland verkauft.

„Wir alle hoffen natürlich auf sehr viele Zuschauer, denn unser Ziel ist es auch, dem Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e. V. aus Moormerland einen möglichst großen Betrag spenden zu können“, sagt Bloem. Der Elternverein erhält bekanntlich ein Viertel des Erlöses aus dem Verkauf der Eintrittskarten.

Mehr dazu unter SPIELPLAN.

Die komplette Pressemittleing als PDF-Datei gibt es hier.




AB SOFORT können Sie Tickets online bestellen


Ganz einfach eine Mail an tickets@alertec-targobank-cup.de schicken und folgende Daten angeben, damit die Bestellung möglich schnell und reibungslos stattfinden kann:

Timo Klostermeier / pixelio.de

- vollständiger Name;
- vollständige Anschrift / Adresse;
- gewünschte Anzahl der Tickets;
- gewünschte Art der Tickets.


Nach Email-Eingang kümmern wir uns schnellstmöglich um Ihre Bestellung. Mit einer Bestätigungs-Email erhalten Sie die Kontoverbindung. Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag per Vorkasse. Nach Geldeingang werden die Karten unverzüglich an Sie versandt - ohne zusätzliche Kosten für Porto oder Bearbeitung.

Mehr dazu unter TICKETS.



Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e.V. aus Moormerland erhält Spende aus Turniererlös


Der SV Frisia Loga ist am 17. Juli 2016 Gastgeber und Ausrichter eines hochklassigen Fußball-Blitzturniers, an dem neben Gastgeber Frisia Loga auch die Mannschaften von Werder Bremen II, Rot-Weiss Essen und SV Meppen teilnehmen werden.


„Von Anfang an war es uns allen ein Bedürfnis, nicht nur den vielen Fußballfans in Ostfriesland etwas Besonderes anzubieten, sondern einen nicht unerheblichen Teil des Erlöses einem guten Zweck zu widmen“ betont Initiator Manfred Bloem.

von links: Andreas Klüver, Agnes Kramer, Holger Schoon,
Christian Escher, Karl-Bernhard Lohmeyer und Willi Kubin

Zusammen mit den Hauptsponsoren und Namensgebern dieses hochklassigen Turniers, der AlerTec Zeitarbeit GmbH und der Targobank-Filiale Leer sowie dem Vorstand des SV Frisia Loga wurde angeregt, dem „Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e. V.“ aus Moormerland ¼ des Erlöses aus dem Verkauf der Eintrittskarten für seine so wichtige Arbeit zukommen zu lassen. So nahm man seitens des SV Frisia Kontakt zum Vorstand des Vereins auf, um ihnen von diesem Vorhaben zu erzählen. Auch dort löste diese Idee natürlich Freude aus.


Der „Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e. V.“ begleitet krebskranke Kinder und Jugendliche und deren Familien von Erkrankungs- beginn, während der Behandlungszeit und in der Nachsorge bis zur Reintegration in das normale Leben. Wenn die Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt, beinhalten die Begleitungen auch Todessituationen und Trauer. Die Arbeit des Vereins basiert auf einer engen Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem medizinischen Personal der Kinderkrebsstationen. Weiterlesen.




Grußwort Ihrer TARGOBANK-Filiale Leer


Liebe Fußball-Freunde, seit 2014 ist die TARGOBANK mit einer Filiale in Leer vor Ort. Seitdem unterstützen wir als Sponsor den SV Frisia Loga und möchten damit unseren Teil zur Förderung des Lokalsports beitragen.

Das Team der TARGOBANK-Filiale in Leer


Wenn am 17. Juli der AlerTec-TARGOBANK-CUP stattfindet, werden mein Team und ich bei diesem spannenden Fußballturnier mitfiebern.

Natürlich werden wir den SV Frisia Loga kräftig anfeuern.

Sport verbindet – und wir freuen uns darauf, diesen Tag gemeinsam mit Ihnen zu verbringen.

Viel Spaß beim AlerTec-TARGOBANK-CUP

Ihr Christian Escher
Filialleiter TARGOBANK Leer



Grußwort des Geschäftsführers der AlerTec Zeitarbeit GmbH


Vor genau 10 Jahren wurde die AlerTec Zeitarbeit GmbH in Leer gegründet.

Anfangs vermittelten wir Bewerber und Bewerberinnen ausschließlich in den niederländischen Arbeitsmarkt. 2009 entschlossen wir uns dann aber dazu, auch in Deutschland „Fuß zu fassen“. Die AlerTec Zeitarbeit GmbH sieht sich heute als regionaler Dienstleister. Ganz wichtig ist es uns, dass unsere Kunden und auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden sind.

Holger Schoon - Geschäftsführer der
AlerTec Zeitarbeit GmbH

Gemeinsam mit unseren Kunden suchen wir speziell nach Lösungen rund um das Personalwesen. Wir arbeiten eng mit den regionalen Ämtern zusammen, schulen, bilden weiter und wir wissen was zu tun ist, um Sie alle zufrieden zu stellen. Unsere Referenzkunden geben uns recht, wenn wir sagen: „Unser Personal passt zum jeweiligen Kundenbetrieb.“ Die Alertec Zeitarbeit GmbH ist kompetenter Partner vieler namhafter Unternehmen in Europa sowie Mitglied des „IGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.“ Wir zeichnen uns durch eine hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit aus.


Nun stellte ich mir schon lange die Frage, wie wir gebührend unser 10-jähriges Firmenjubiläum feiern!


Umso mehr freue ich mich, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern, dem SV Frisia Loga und der Targobank-Filiale Leer, die Idee entwickelten, ein besonderes Fußballturnier durchzuführen und damit den „AlerTec-TARGOBANK-Cup 2016“ ins Leben rufen, um diese Veranstaltung wiederum direkt mit unserem 10-jährigen Firmenjubiläum zu verbinden. Weiterlesen.




Endlich wieder ein Fußball-Großevent auf der Anlage des SV Frisia Loga


Der SV Frisia Loga ist am Sonntag, den 17. Juli 2016 Gastgeber eines Fußball-Blitzturnieres für Herrenmannschaften mit drei hochkarätigen Teams aus der 3. Fußball-Bundesliga und den Regionalligen Nord und West.

SV Werder Bremen vs. FC Midtjylland in Loga, 2011
Foto: © Heinz Dahlmann

„Die Idee, ein Fußballturnier für Herrenmannschaften in der Saisonvorbereitung zu veranstalten, haben wir schon länger“, betont Manfred Bloem, der für den Marketingbereich bei Frisia Loga zuständig ist. „Aber von Anfang an wollten wir ein besonderes Turnier und zwar eines, welches sich deutlich von den normalerweise in Ostfriesland gespielten Turnieren absetzt. Wir wollten etwas auf die Beine stellen, was es in Ostfriesland derzeit so nicht gibt.“

Bloem besprach diese Idee zunächst mit den Frisia-Verantwortlichen und konnte sie schnell für dieses Projekt begeistern. Weitere Gespräche mit den Hauptsponsoren des Vereins, der Firma AlerTec Zeitarbeit GmbH aus Leer sowie der TARGOBANK-Filiale Leer folgten und trafen ebenso auf „fruchtbaren“ Boden, denn es gibt im nächsten Jahr für beide Firmen Gründe, dieses Vorhaben zu unterstützen.


Die Firma AlerTec Zeitarbeit GmbH um Geschäftsführer Holger Schoon feiert im kommenden Jahr ihr zehnjähriges Firmenjubiläum am Standort Leer und die TARGOBANK ist im Sommer 2016 mit Ihrer Filiale in der Fußgängerzone in Leer zwei Jahre lang erfolgreich vertreten. Und so wurde der „AlerTec-TARGOBANK-Cup 2016“ geboren.


Auf dieser Webseite werden Sie fortlaufend Stück für Stück mit allen Informationen rund um dieses Event versorgt.